Ferienhäuser

FKK Ferienhäuser als ideale Unterkunft für Urlaube in unterschiedlichsten Destinationen

Besonders die Urlaubszeit ist die Zeit, in der man sich von allen Zwängen befreien und komplett unbeschwerte Tage und Wochen erleben möchte. FKK Ferienhäuser sind dafür die ideale Unterkunftsart. Ungezwungen und hautnah mit der Natur, das ist Freiheit pur. Keine weißen Dreiecke von Bikini oder Badehose am Ende des Urlaubs, sondern nahtlose und natürliche Bräune. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts gibt es die Freikörperkultur in Deutschland. Gegründet für ein natürliches Körperempfinden und natürliche Aktivitäten. Seither haben sich auch die FKK Ferienhäuser weiter entwickelt. Inzwischen gibt es beinahe in jedem Urlaubsland Möglichkeiten für einen Urlaub ohne Zwänge. So gibt es Ferienhäuser in Portugal genauso wie Ferienhäuser auf Mallorca am Strand und wer will kann sich auch ein Ferienhaus in Finnland mieten und der Freikörperkultur frönen.

Urlaub in einem der Ferienhäuser in Portugal

Portugal, ein Land der Gegensätze, hier findet man feine Sandstrände und Felsenstrände, verträumte Buchten oder steile Küsten. Ferienhäuser in Portugal können entweder direkt am Strand, im Landesinneren oder im stadtnahen Bereich gebucht werden. Eines der beliebtesten Urlaubsziele in Portugal ist die Algarve. Die halbe Oberfläche besteht aus Sandstein-Hügelland und Tonschiefer. Die andere Hälfte ist der 200 Kilometer lange Küstenstreifen mit Sand, Fels- und Steilküsten. FKK Ferienhäuser bieten sich hier für einen entspannten Urlaub geradezu an. Wer lieber in der Nähe einer Stadt wohnt, für den ist die Gegend rund um Lissabon das ideale Ferienziel. Ferienhäuser in Portugal bieten sich auch für Städtetourismus an. Die mittelalterlichen Gassen von Lissabon sind auf jeden Fall eine Reise wert, ebenso Sehenswürdigkeiten wie das Hieronymus-Kloster der der Torre de Belém.

Ferienhäuser auf Mallorca am Strand sind etwas ganz Besonderes

Mallorca gilt als 17. Bundesland Deutschlands, ist es doch auch mit dem Flugzeug innerhalb kürzester Zeit zu erreichen. Ferienhäuser auf Mallorca am Strand haben ihren besonderen Reiz. Einerseits kann man das glasklare Wasser und die Sonne genießen. Andererseits bieten sich aber auch Ausflüge in das Landesinnere an. Mallorca besteht nicht nur als Ballermann, sondern hat noch viel mehr zu bieten. Wie zum Beispiel die Serra de Tramuntana, die sich im Nordwesten der Insel befindet. Dabei handelt es sich um eine Gebirgskette mit einer Länge von mehr als 70 Kilometern, die seit 2011 auch zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Nach dem Ausflug zum höchsten Berg Mallorcas, dem Pig Major, mit einer Höhe von 1.445 Meter geht es wieder zurück in die Ferienhäuser auf Mallorca am Strand.

Ferienhaus in Finnland mieten und das Land sowie Kultur kennenlernen

Ein besonderes Erlebnis ist es, ein Ferienhaus in Finnland zu mieten. Das am dünnsten besiedelte Land in Europa ist das ideale Ziel für Naturliebhaber. Die Fauna und Flora des skandinavischen Landes sind einzigartig. Hier kann man dem Alltag den Rücken kehren, ausgedehnte Spaziergänge machen, mit einem Fahrrad die Gegend erkunden oder mit einem Kanu über einen der zahlreichen Seen gleiten. Die Finnen sind auch ein Volk, welches sehr viel Wert auf Kultur legt. Besteht das Land doch bereits seit prähistorischer Zeit und das sieht man auch an den zahlreichen alten Gebäuden und Museen des Landes. Es ist einfach, ein Ferienhaus in Finnland zu mieten und von dort lohnenswerte Ausflüge zu unternehmen.